Switch to iPhone

Apple rührt verstärkt die Werbetrommel. Nach der iPad Kampagne und den Fotografie Tutorials überrascht das kalifornische Unternehmen mit einer neuen Serie von Werbevideos.

Im Fokus steht dabei das iPhone, oder besser gesagt dessen Plattform iOS. Apple zielt dabei auf die unzähligen Android-Benutzer und macht mit den Filmen verständlich, warum man auf das iPhone wechseln sollte.

Mir persönlich gefällt der „Privacy Spot“ am besten. Sicherlich eines der in der Öffentlichkeit am wenigsten wahrgenommenen Unterschiede beider Plattformen, die aber ganz deutlich die wahre Stärke von iOS darstellt.

 

 

Apple TV Werbung

In der Vergangenheit gab es ja einige Apple Werbefilmchen, die dem hohen Anspruch der Firma nicht immer gerecht wurden.

Die aktuelle Apple TV Werbekampagne zeigt, wie es richtig geht.

Schöner Fun-Fact am Rande, die im Werbespot eingeblendeten farbigen vertikalen Balken sollen die Assoziation eines Fernsehtestbildes wecken. Die Farbauswahl kommt dabei nicht von ungefähr und ist gar eine Hommage an die Wurzeln der Firma. Ist sie doch exakt die Farbkombination des alten bunten Apple Logos.

Apple Logo Classic ColorsApple TV Ad Colors

Back to the roots!

Neue Apple Watch Werbespots!

Fragt man Apple nach den Verkaufszahlen der Apple Watch erhält man bis heute keine genauen Angaben. Somit bleibt weiterhin Raum für wilde Spekulationen und einen seit Verkaufsbeginn ständig prognostizierten Misserfolg.

Meine persönliche Einschätzung dazu, die Uhr verkauft sich „ganz ok“, aber auch nicht mehr.

Wahrscheinlich auch einer der Gründe, warum es jetzt 6 neue Werbespot zur hauseigenen Smartwatch gibt. Die Spots gefallen und sind ganz nett gemacht. Wir alle wissen aber, dass „nett“ die kleine Schwester von Schei… ist. Meiner Meinung nach wieder eine verpasste Chance die Apple Watch ins richtige Licht zu rücken. Mit Wehmut denke ich da an die nahezu perfekten iPod Spots der Vergangenheit zurück.

Ein schönes Stilelement der neuen Werbefilme bleibt dann aber doch zurück. Jede Szene spielt im realen Leben und in einer realen Umgebung (Disco, Straße, Fitness Studio). Der Hintergrund wird aber komplett ausgeblendet und durch ein eher steriles Studio-Setting ersetzt. Kommt wie ich finde ganz gut rüber.

Mein Favorit ist übrigens der Spot „Sing“, nicht wegen seiner Machart, sondern wegen der hinreisenden Stimme.

Neue Apple Watch Werbespots

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass der Werbeetat der Apple Watch in Deutschland wohl nicht viel geringer ausfällt, als der des iPhones falls man der Welt und den errechneten Zahlen von Ebiquity glauben möchte. Und schon beglückt uns Apple mit drei neuen TV-Werbespots zur ihrer Uhr.

Die erste Frage, die ich als Träger einer Apple Watch immer gestellt bekommen ist

Was kann die denn?

Leider gibt es dafür keine einfache Antwort. Das hat sich wohl auch Apple gedacht und so stellt man in den neuen TV-Spots die Welt der Apple Watch Apps in den Vordergrund.

Frei nach dem Motto „Apps at a tap“ geht es dabei um

… Musik

… Sport

… und Reise

Die Spots gefallen mir eigentlich ganz gut. Die Uhr thront dabei groß im Mittelpunkt der Werbung und zeigt unmissverständlich um was es hier eigentlich geht. Die Apps finden sich als runde „Bubbles“ um die Uhr wieder und machen über feine Animationen klar, dass sie alle ein Bestandteil dieses doch so kleinen Körpers sind. Ein Symbol für die weitreichenden Möglichkeiten, die in der Apple Watch stecken.

Einen kleinen Pferdefuß hat die Werbung aber dann doch noch. Die hier von Apple präsentierten Apps sind alle von Drittanbietern. Kein Problem, gibt es doch inzwischen auch einige gute und brauchbare darunter. Die Ladezeiten dieser nicht nativen Apps sind aber immer noch katastrophal unakzeptabel.

Hoffen wir mal, dass sich die Situation durch das neue watchOS 2 bald verbessern wird.